Man kann alles allein machen. Oder sich Partner suchen, die zu einem passen.

Das sind unsere ...

Bilddatenbank

Previous Next

Termine 2017

März 7

Start Bewerbungsphase für den INNO AWARD 2017

Der 2017 nun zum fünften Mal gestiftete Innovationspreis wird offiziell gestartet.

Mai 2

Bewerbungsende für den INNO AWARD

Ablauf der Bewerbungsphase für den Innovationspreis.

Juni29

Preisverleihung INNO AWARD 2017

Die Gewinner des Innovationspreises werden diesmal in der Landeshauptstadt Schwerin gekürt: Orangerie am Schweriner Schloss, Lennéstraße, Beginn: 16 Uhr

Spezielle Presseinfos

Für Journalisten und Blogger haben wir einen speziellen Bereich mit Pressefotos, Pressemitteilungen und Logos vorbereitet. Für weitere Details stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

PRESSEINFORMATIONEN  >>


Partner

Partner MBMV
Partner E.DIS AG
Partner Jörg Sinnig

Die Partner des INNO AWARD


Am Campus 1-11
18182 Rostock

Ansprechpartner:
Tom Streicher

Tel. 0381 649-100
E-Mail management (at) ecovis.com
Web www.ecovis.com

Ecovis Grieger Mallison – Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmensberater

Tom Streicher, Ecovis Grieger Mallison
Tom Streicher, Ecovis Grieger Mallison

Alles beginnt mit einer Idee – wir unterstützen den INNO AWARD 2013, weil wir erleben, dass aus einem kleinen Gedanken mit etwas Kreativität und Hilfe etwas wirklich Großes werden kann.

Ecovis ist ein Beratungsunternehmen für den Mittelstand und zählt in Deutschland zu den Top 10 der Branche. In den mehr als 130 Büros in Deutschland sowie den über 60 internationalen Partnerkanzleien arbeiten etwa 3.300 Mitarbeiter. Ecovis betreut und berät Familienunternehmen und inhabergeführte Betriebe ebenso wie Freiberufler und Privatpersonen. Um das wirtschaftliche Handeln seiner Mandanten, darunter 20.000 gewerbliche Kunden, zu sichern, bündelt Ecovis die nationale und internationale Fach- und Branchenexpertise aller Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Jede Ecovis-Kanzlei kann auf diesen Wissenspool zurückgreifen.

Foto Ecovis
Link Website MBMV

Ludwig-Bölkow-Haus
Graf-Schack-Allee 12
19053 Schwerin

Ansprechpartner:
Michael Meis

Tel. 0385 39555-22
E-Mail michael.meis (at) mbm-v.de
Web www.mbm-v.de 

Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern

Michael Meis, MBMV Schwerin
Michael Meis, MBMV Schwerin

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (MBMV) unterstützt den regionalen Mittelstand bei der Vorhabensfinanzierung. Mit frischem Kapital schließt sie Finanzierungslücken und stellt zugleich die Eigenkapitalbasis kleiner und mittlerer Unternehmen auf eine breitere Grundlage. Das stärkt langfristig die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, sodass konjunkturelle Schwankungen besser ausgeglichen und Marktpotenziale vorausschauend genutzt werden können.

Als langjähriger Partner des regionalen Mittelstands ist die MBMV eng mit den Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern verbunden. Mit ihrem Kapital bietet sie kleinen und mittleren Firmen die Möglichkeit, Erfolg versprechende Ideen oder zukunftsträchtige Geschäftsstrategien zu realisieren. Innovationsvorhaben kommt bei der Entwicklung der regionalen Wirtschaft eine besondere Bedeutung zu. Deshalb begleitet die MBMV Projekte von der Forschung & Entwicklung bis hin zur Markteinführung neuer Produkte oder Verfahren. Ebenso finden Unternehmensgründer in der MBMV einen zuverlässigen Finanzierungspartner.

Ludwig-Bölkow-Haus, MBMV Schwerin
Logo E.DIS AG

E.DIS AG
Langewahler Straße 60
15517 Fürstenwalde/Spree
 
Ansprechpartner in Mecklenburg-Vorpommern
Michael Elsholtz
Am Hanseufer 2
17109 Demmin
 
Tel. 0381 382 2276
E-Mail Michael.elsholtz (at) e-dis.de
Web www.e-dis.de

E.DIS AG

Die E.DIS AG mit Sitz in Fürstenwalde/Spree betreibt von der Ostseeküste bis vor die Tore des Spreewaldes ein rund 36.000 Quadratkilometer großes Netzgebiet zur Strom- und Gasversorgung. In drei Regionalbereichen mit über 30 Standorten gewährleisten ca. 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den sicheren Betrieb der rund 80.900 Kilometer langen Strom- und circa 4.300 Kilometer langen Gasnetze. Zusätzlich bietet die E.DIS-Gruppe mit der Tochter e.dialog GmbH TÜV-zertifizierte Call- und Serviceleistungen. Andere Tochtergesellschaften der E.DIS AG erbringen Dienstleistungen im Bereich der Wärme- und Kälteversorgung, der erneuerbaren Energien, des Netzservice und der Telekommunikation.

Ein Schwerpunktthema ist weiterhin die Aufnahme und der Abtransport regenerativ erzeugter Energie. Die Erneuerbaren Energien hatten 2013 im Netzgebiet der E.DIS AG einen Anteil von rund 80 % am Netzabsatz. Damit ist das Aufkommen an regenerativ erzeugter Energie im E.DIS-Netzgebiet mehr als dreimal so hoch wie im bundesdeutschen Durchschnitt. Erzeugungsanlagen mit einer Leistung von insgesamt über 6.500 MW speisen ins E.DIS-Netz ein. Weitere Anlagen mit über 13.000 MW regenerative Erzeugungsleistung sind beantragt. Damit wird es in MV und Brandenburg nicht an technologischen Herausforderungen fehlen. Die E.DIS AG, aber auch die gesamte Energiewirtschaft ist jetzt und auch zukünftig auf technologische Innovationen angewiesen. Das ist auch die Kernmotivation zur Unterstützung des INNO AWARD.

Foto E.DIS AG
Logo Jörg Sinnig

Ich freue mich, den INNO AWARD unterstützen zu können, denn es ist ein spannendes Forum gute  Ideen in die Öffentlichkeit und Startups mit potenziellen Partnern zusammen zu bringen.

 

Tel. 0381 40 31 777
E-Mail mail (at) cmit-gmbh.de

Jörg Sinnig

Jörg Sinnig gründete 1990 die SIV.AG und begleitet die erfolgreiche Entwicklung dieser Firma in unterschiedlichen Positionen, zuletzt als Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär. Im Zuge des Generationswechsels im Management und dem Verkauf der SIV.AG an einen nordamerikanischen Technologiekonzern schied er im Frühjahr 2016 aus der operativen Unternehmensführung aus und ist seither Mitglied des Aufsichtsrates des Unternehmens.

Gemeinsam mit Partnern und als Gesellschafter in Beteiligungsunternehmen unterstützt Jörg Sinnig gegenwärtig innovative Startups vornehmlich aus Mecklenburg-Vorpommern.

"Für viele wirklich gute Ideen gibt es nur ein überschaubares Zeitfenster, um den Markt und idealerweise die Marktführerschaft in ihrem Wirtschaftssegment zu erreichen. Im realen Leben gibt es allerdings ein breites Spektrum von Störfeldern und Erfahrungsdefiziten, die junge Unternehmer daran hindert, schnell zu sein. Hier möchte ich helfen, Störungen und Defizite zu eliminieren, wesentliche Fehler nicht zu machen, und mit den richtigen Unternehmen und potenziellen Partnern über das Richtige richtig zu reden.

Jeder Schritt der Unternehmensentwicklung und jede Entscheidung des Managements müssen am Beitrag für das Erreichen der strategischen Ziele des Unternehmens gemessen werden. Fehlt die Strategie, fehlt ein wesentlicher Bewertungsmaßstab für unternehmerisches Handeln. Also helfe ich auch beim Identifizieren und Definieren der Unternehmensstrategie."

Foto Jörg Sinnig

Fragen?

Verbund der Technologiezentren
in Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Simone Brehm
Brandteichstraße 20
17489 Greifswald

Telefon: +49 385 3993127
kontakt@inno-award.de